Über uns

Vonovia - wir kaufen Wohnimmobilien

Vonovia gehört zu den führenden Immobiliengesellschaften in Europa und ist das größte private Wohnungsunternehmen im deutschen Markt. Viele wohnungswirtschaftliche Innovationen haben ihren Ursprung in unserer Unternehmensgruppe. Wir bewirtschaften in allen attraktiven Städten und Regionen in ganz Deutschland über 350.000 Wohnungen, davon mehr als 100.000 im Auftrag anderer Eigentümer, ein Beweis für das Vertrauen in unsere Strategie und Zuverlässigkeit. Die Sicherheit eines leistungsfähigen Unternehmens. Wir wollen auch in Zukunft weiterwachsen und kaufen deshalb geeignete Wohnungsbestände an, um sie langfristig in unserem Eigentum zu halten.


Bundesweit präsent. Unser Portfolio konzentriert sich auf 15 Kernmärkte mit attraktiven Städten und Regionen.

Die Menschen wohnen gern bei uns. Das Unternehmen und sein Management setzen sich dafür ein, allen Menschen in Deutschland guten und bezahlbaren Wohnraum in einem gepflegten und sicheren Umfeld zu bieten. Soziales Management hat bei uns eine lange Tradition.

Vonovia ist ein modernes Dienstleistungsunternehmen. Service- und Kundenorientierung sind fest in der Unternehmenskultur verankert. Klare Verantwortlichkeiten und zentralisierte Prozesse ermöglichen einen schnellen Kundenservice und innovative Dienstleistungsangebote. Damit setzen wir Standards in der Branche.

Wirtschaftlich erfolgreich. Wir sind wirtschaftlich erfolgreich. Das ist die Voraussetzung, um in den Wohnungsbestand zu investieren, unseren Kunden einen guten Service zu bieten und neue Dienstleistungen zu entwickeln. So ist zum Beispiel unsere kostenlose, professionelle Reparatur-Hotline 365 Tage im Jahr rund um die Uhr für unsere Mieter erreichbar. Unsere wirtschaftliche Stärke zeigt sich in einer großen Finanzkraft und macht uns zu einem attraktiven Partner für Verkäufer von Wohnungsportfolios.



Ankauf von Wohnungen: strategisch wichtiges Geschäftsfeld

Der Ankauf von Wohnungen, die langfristige und wertsteigernde Bewirtschaftung und die sozialverträgliche Privatisierung sind unsere strategischen Geschäftsfelder.

Professionelle und individuelle Abwicklung. Unser Bereich „Akquisition“ verfügt über effiziente Strukturen, um den Ankauf von Wohnungsportfolios unkompliziert, verbindlich, schnell, diskret und seriös abzuwickeln. Diese Professionalität zeigt sich in einem beschleunigten Prozess und einer schnellen und zuverlässigen finanziellen Abwicklung. Dies ist für Verkäufer, Makler und Vermittler vorteilhaft und gibt ihnen Sicherheit.

Ob Privatperson, Unternehmen, Erbengemeinschaft, Stiftung, Verein, Kommune oder andere öffentlich-rechtliche Körperschaften: Wir berücksichtigen die unterschiedlichen Interessen und Anforderungen von Eigentümern und gehen auf individuelle Wünsche ein. Auch Angebote von Maklern und Vermittlern nehmen wir gern entgegen.

Schnelle und reibungslose Integration. Aufgrund unserer jahrelangen Erfahrung mit dem Ankauf von Wohnungsbeständen aller Größen und unserer deutschlandweiten Präsenz sind wir in der Lage, in jeder Region erworbene Wohnungsbestände schnell und reibungslos in unser Unternehmen einzugliedern und mit unserer entsprechenden Infrastruktur kundenfreundlich zu bewirtschaften.

Unser Anforderungsprofil

  • Portfolios ab 100 Wohneinheiten
  • Objekte in Gesamtdeutschland mit Schwerpunkt auf größeren Ballungsgebieten
  • Bundesweit gute Lagen mit Zukunftsperspektiven
  • Marktgerechter Objektzustand
  • Zeitgemäße Wohnungsgrundrisse
  • Max. Anteil gewerblicher Nutzung 15 % des Portfolios (auf Basis der Mieterträge)
  • Keine Sanierungsobjekte
  • Keine reinen Gewerbeimmobilien
  • Einzelne Wohnungsbestände (asset-deals), immobilienhaltende Gesellschaften (share-deals) und WEG-Verwaltungen
  • Forward Deals
  • Laden Sie sich unser Anforderungsprofil in Deutsch oder Englisch herunter

1. Wir bieten Ihnen absolute Transaktionssicherheit

2. Wir entscheiden und handeln schnell

3. Wir haben die finanzielle Stärke

4. Wir sind vertragstreu


Dialogorientiert

Konsequent partnerschaftlich

Ideale Plattform


Unternehmensgeschichte von Vonovia

Vonovia SE ist die Nachfolgefirma der Deutschen Annington Immobilien SE, die seinerzeit durch Finanzinvestoren mit dem Ziel der Akquisition von Wohnungsportfolios der Eisenbahn- und der Montanindustrie errichtet und im Zeitablauf durch Zukäufe erweitert wurde. Im Anschluss an den Börsengang im Jahr 2013 stiegen die damaligen Finanzinvestoren sukzessive vollständig aus der Beteiligung an der Deutschen Annington Immobilien SE aus. Es folgten die Integration verschiedener Wohnungsportfolios (Vitus, DeWAG, Franconia) sowie der Vollzug des freiwilligen öffentlichen Übernahmeangebots der Deutschen Annington Immobilien SE für alle Aktien der GAGFAH S.A. vom 1. Dezember 2014. Im Juli 2015 schloss sich der Erwerb der SÜDEWO-Gruppe an. Zum Ende des Geschäftsjahres 2015 wurde mit dem Heitman-Grainger-Portfolio ein weiterer Ankauf von rund 2.400 Einheiten getätigt. Mit der Übernahme der österreichischen conwert Immobilien Invest SE wächst der Unternehmensbestand 2017 um weitere rund 24.500 Wohnungen, die sich mehrheitlich an prosperierenden Standorten wie Berlin, Potsdam, Leipzig und Dresden befinden. Die vollständige Integration erfolgte zügig bis Juli 2017.

 

2017 Vonovia erwirbt ein Portfolio von Privatinvestoren mit rund 1.000 Wohneinheiten in Hannover und Berlin

Vonovia schließt Forward Deal mit einem Projektentwickler über den Erwerb von 1.000 Neubauwohnungen zur Bewirtschaftung in Berlin ab
2016 Vonovia kauft die conwert Immobilien Invest SE mit rund 24.500 Wohnimmobilien

Abschluss mehrerer taktischer Akquisitionen in verschiedenen Regionen über insgesamt 700 Wohneinheiten 
2015
Vonovia kauft das Heitman-Grainger-Portfolio mit 2.400 Wohnungen und ein Portfolio in Kiel mit über 500 Wohnungen

Die Deutsche Annington erwirbt die SÜDEWO mit 20.000 Wohnungen

Zusammenschluss der Deutschen Annington mit der GAGFAH mit 144.000 Wohnungen deutschlandweit 
2014 Die Deutsche Annington erwirbt in drei großen Transaktionen rund 45.000 Wohnungen deutschlandweit (Vitus-, DeWAG- und Franconia-Portfolio)
2009 Die Deutsche Annington erwirbt die Prima GmbH mit ca. 4.500 Wohnungen in Berlin
2006-2008 Erwerb von mehr als 12.000 Wohnungen in 35 kleineren Portfolios deutschlandweit
2005 Die Deutsche Annington kauft die Viterra AG mit rund 138.000 Wohnungen und weitere rund 4.400 Wohnungen von RWE Systems in Nordrhein-Westfalen
2003 Die Deutsche Annington erwirbt rund 10.000 Wohnungen der Heimbau AG in Schleswig-Holstein
2001 Die Deutsche Annington kauft und integriert zehn Eisenbahnerwohnungsgesellschaften mit rund 64.000 Wohnungen
1999 Umfirmierung in Viterra AG
1998 VEBA Immobilien und Raab Karcher fusionieren
1997 VEBA Immobilien erwirbt 50 Proent an Deutschbau
Kontakt

So erreichen Sie uns

Vonovia  Akquisition Philippstraße 3 44803 Bochum
Kundenservice

Sie sind Mieter von Vonovia?

Hinweis

Ihre Anfrage wird geprüft

Wir bitten um Ihre Geduld. Wir überprüfen Ihre Anfrage. Bitte warten Sie die Überprüfung ab.

Bitte verlassen Sie die Seite nicht vor Beendigung der Prüfung, da der Vorgang sonst abgebrochen wird. Bitte führen Sie so lange keine weiteren Interaktionen oder eine Aktualisierung der Seite durch.